TRICYCLE®-VerfahrenDas patentierte GVA-Verfahren für den optimalen Nährstoffabbau

Ende der 80er Jahre entwickelten wir das TRICYCLE®-Verfahren als neue Prozesstechnologie für die biologische Abwasserreinigung. Unser Ziel: eine weitestgehende Nährstoffelimination zu ermöglichen durch eine hohe Stabilität bei der Nitrifikation, der Denitrifikation und der Bio-P-Elimination, so dass selbst bei ungünstigen Voraussetzungen bestmögliche Ergebnisse erzielt werden.

Die Lösung ist das patentierte Verfahren mit einem 3-Beckensystem, bei dem jedes der baugleichen Becken mit abschaltbaren Belüftungseinrichtungen und Umwälzeinrichtungen ausgestattet ist. Das TRICYCLE®-Verfahren schafft aus heutiger Sicht die denkbar optimalsten Bedingungen.

Der Vorteil gegenüber anderen biologischen Verfahren:

  • 100 % Substrat- und Nitratverfügbarkeit für die Nitrifikation
  • Hohe Prozessstabilität
  • Niedrige Gesamtstickstoffkonzentration im Ablauf
  • Sehr gute Regelbarkeit des Denitrifikationsprozesses
  • Keine Rezirkulationspumpen nötig
  • Periodischer Zykluswechsel reduziert die Energiekosten

Die verschiedenen Prozessstufen der Denitrifikation und Nitrifikation erfolgen nacheinander in den drei Becken, beim nächsten Zyklus ändert sich die Durchflussreihenfolge und nach dem dritten Zykluswechsel beginnt der gesamte Prozessablauf von vorne.


Nutzen Sie unsere Kompetenz in der Verfahrenstechnik, der Projektierung und dem Anlagenbau.

 

Biologische Behandlungsstufe am Beispiel einer Anlage mit Einzelbecken


Biologische Behandlungstufe am Beispiel eines Grabensystems


Das patentierte TRICYCLE®- Verfahren mit seinem 3-Beckensystem ermöglicht einen optimalen Nährstoffabbau.